Modellbau-ABC von Wilfried Eck

 
 
A B C D E F G H I/J K L M N O P Q R S T U V W X/Y Z

 

H

 

  Hangar Hersteller Humor  

 

Hangar:

Hangar mit F4D

Klick für Vergrößerung

Abstell- und Wartungshalle. Bei militärischen meistens gepanzert ("shelter"). 

Idealer Hintergrund für Modellfotos. Entweder als Poster oder selbst gemacht (Vorderseite genügt i.d.R.). Auch Dioramen gewinnen dadurch ungemein.

 

Im o.a.Fall wie folgt gemacht:

In Sparte Zubehör für Modelleisenbahnen zwei Platten "Wellblech" gekauft. Auf passende Größe gebracht und schmale Plastikstreifen als Rahmen aufgeklebt. Aus 1 cm Styropor "Hangar" gebaut und mit Kartonstreifen verkleidet. Türen und Hangar gestrichen, Türen eingesetzt. Bodenplatte aus festem Karton, weiße Wandfarbe (Plakafarbe täte es auch) mit etwas Schwarz und Braun gemischt und uneben aufgetragen (mit Pinsel stupsen); nach dem Trocknen mit grobem Schleifpapier soweit bearbeitet, dass "Betonstruktur" simuliert wird. Das Ganze in einen Karton gestellt, bei dem die Seitenwände bis auf kleine Dreiecke in den unteren Ecken (damit die Rückwand senkrecht stehen bleibt) weggeschnitten wurden.

Damit ins Freie und Kamera in Stellung gebracht. Fertig!



 

Hersteller von Bausätzen:

Den richtigen Bausatz herauszubringen ist ein schwieriges Unterfangen. Einerseits wollen Modellbauer Typen die es bisher nicht als Bausatz gab, andererseits sind Hersteller ein Wirtschaftsunternehmen, das der Gewinnmaximierung verpflichtet ist. Exotische Typen die kaum einer kennt werden also kein Erfolgsschlager sein. Der Knackpunkt dabei ist allerdings, was ein exotischer Typ ist.

In der Praxis wird also das produziert, was Gewinn verspricht. Also Typen, die jeder kennt. Dazu aber auch, was die Modellbauwelt wünscht, Also z.B. 1/72 mit Textilstruktur (s.dort), Blechstöße wo im Original keine waren, etc.  Bezug zur Realität nicht erforderlich. Hauptsache lobende Erwähnung in einer Modellbauzeitschrift. Ändern wird sich das nur, wenn nur solche Leute veröffentlichen würden, die wissen, wovon sie reden.



 

Humor:

Lateinisch eigentlich Feuchtigkeit (wohl weil sich die alten Römer bei einem deftigern Witz ins Hemd gepinkelt haben). Unverzichtbares Lebenselexier, insbesondere im Modellbau.

Wer Interesse an Luftfahrt und damit verbundenen Lebensweisheiten hat, sollte die nachfolgende großartige Seite nicht versäumen. Ein wenig Englisch kann allerdings nicht schaden.

http://a4skyhawk.org/2g/humor/humor.htm